Datenschutzerklärung

Maßgeblicher Datenschutzrechtsrahmen für die EZB

Alle von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bereitgestellten personenbezogenen Daten werden gemäß den EU-Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Dazu zählen insbesondere die Verordnung (EG) Nr. 45/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. Dezember 2000 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe und Einrichtungen der Gemeinschaft und zum freien Datenverkehr, der Beschluss EZB/2007/1 und nachfolgende Rechtsvorschriften, durch die die genannten Rechtsakte ersetzt oder abgeändert werden.

 

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Folgende Daten werden von uns verarbeitet:

  • Daten, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Anmeldeformular angegeben werden, wie Vor- und Nachname, Name und Adresse der Schule, E-Mail-Adressen der Teamleiterin bzw. des Teamleiters und der Lehrkraft sowie die Namen der bis zu vier weiteren Teammitglieder
  • Fotos und Videos, die während des Wettbewerbs von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aufgenommen wurden

 

Wer ist für die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten verantwortlich?

Die EZB ist die für die Daten verantwortliche Stelle (für die Verarbeitung Verantwortlicher). Die Generaldirektion Kommunikation ist für die Verarbeitung verantwortlich (Auftragsverarbeiter). Die Havas Worldwide Düsseldorf GmbH (zuvor Euro RSCG GmbH) stellt die Website des Generation-€uro-Schülerwettbewerbs als Host bereit und verarbeitet die über diese Website erhobenen Daten auf Weisung und im Namen der EZB.

 

Wer erhält meine personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten gehen an die für die Durchführung des Wettbewerbs zuständigen Teams der Generaldirektion Kommunikation der EZB sowie an externe, an der Organisation des Wettbewerbs beteiligte Anbieterinnen und Anbieter wie Hotels und an eine Veranstaltungsagentur.

Die auf der Generation-€uro-Website erhobenen personenbezogenen Daten dürfen an die nationalen Zentralbanken des Euroraums weitergegeben werden, sofern dies für die Durchführung des Wettbewerbs auf einzelstaatlicher Ebene erforderlich ist. Diese personenbezogenen Daten dürfen an folgende Zentralbanken weitergegeben werden: Nationale Bank van België/Banque Nationale de Belgique, Deutsche Bundesbank, Banc Ceannais na hÉireann/Central Bank of Ireland, Bank of Greece, Banco de España, Eesti Pank, Banque de France, Banca d’Italia, Central Bank of Cyprus, Latvijas Banka, Lietuvos bankas, Banque centrale du Luxembourg, Bank Ċentrali ta’ Malta/Central Bank of Malta, De Nederlandsche Bank, Oesterreichische Nationalbank, Banco de Portugal, Banka Slovenije, Národná banka Slovenska und Suomen Pankki – Finlands Bank. Jegliche Weiterverarbeitung der personenbezogenen Daten durch die nationalen Zentralbanken unterliegt den in der Datenschutz-Grundverordnung vorgesehenen Garantien.

Warum werden meine personenbezogenen Daten verarbeitet und was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung? Um am Wettbewerb teilzunehmen, müssen die Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer mindestens 16 Jahre alt sein und das Anmeldeformular auf der Generation-€uro-Website ausfüllen. Die Daten aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in eine Datenbank aufgenommen. Diese Daten werden erhoben und verarbeitet, um den Wettbewerb durchzuführen, auf wettbewerbsbezogene Informationen zuzugreifen, das Teilnehmerranking zu erstellen, die Preise zu vergeben, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu kommunizieren und ihnen relevante Informationen zu übermitteln. Mit der Angabe ihrer personenbezogenen Daten erklären sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer damit einverstanden, dass der Name des Gewinnerteams sowie die Namen der Teammitglieder auf der Website der EZB und/oder den Websites der nationalen Zentralbanken veröffentlicht und/oder auf öffentlichen Veranstaltungen bekannt gegeben werden. Ferner werden bei den nationalen Preisverleihungen und bei der Abschlussveranstaltung voraussichtlich Fotos und kurze Videoaufnahmen der Gewinnerteams angefertigt, die von der EZB und/oder den nationalen Zentralbanken und/oder anderen EU-Institutionen und/oder EZB-Partnerinnen und -Partnern auf ihren Websites und in sozialen Medien wie Facebook, Twitter und LinkedIn veröffentlicht werden.

Durch die Angabe der erforderlichen personenbezogenen Daten stimmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Verarbeitung der Daten zu. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie sich mit der Generaldirektion Kommunikation in Verbindung setzen (generationeuro@ecb.europa.eu). Nachdem sie ihre Einwilligung widerrufen haben, werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet; die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs durchgeführte Datenverarbeitung bleibt jedoch rechtmäßig.

 

Wie lange werden meine Daten aufbewahrt?

Die EZB speichert personenbezogene Daten (wie Vor- und Nachname, Name und Anschrift der Schule, E-Mail-Adressen der Teamleiterin bzw. des Teamleiters und der Lehrkraft), die bei der Registrierung auf der Generation-€uro-Website oder durch Übersenden einer E-Mail an generationeuro@ecb.europa.eu bereitgestellt werden, für einen Zeitraum von drei (3) Jahren ab dem Tag, an dem die personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt wurden.

Personenbezogene Daten (wie während des Wettbewerbs erstellte Fotos und Videos) werden ab dem Tag, an dem die personenbezogenen Daten, einschließlich Porträts, Fotografien oder Videos, erhoben wurden, für einen Zeitraum von fünf (5) Jahren von der EZB gespeichert.

Die Frist für die Speicherung personenbezogener Daten in Verbindung mit dem Wettbewerb in den sozialen Medien entspricht der Angabe in den jeweiligen Datenschutzerklärungen.
 
Datenschutzerklärung von Facebook

Datenschutzerklärung von LinkedIn

Datenschutzerklärung von Twitter

 

Meine Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, auf deren Berichtigung, die Beschränkung der Verarbeitung und unter bestimmten Umständen die Löschung dieser Daten. Abhängig von den spezifischen Gegebenheiten der Datenverarbeitung haben Sie möglicherweise das Recht auf Datenübertragbarkeit und/oder können Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einlegen.

Um Ihre Rechte wahrzunehmen, können Sie sich unter generationeuro@ecb.europa.eu mit der Generaldirektion Kommunikation in Verbindung setzen.

Sämtliche Fragen zu personenbezogenen Daten können Sie dem Datenschutzbeauftragten der EZB per E-Mail stellen (E-Mail-Adresse: dpo@ecb.europa.eu).

Im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit an den Europäischen Datenschutzbeauftragten (EDSB) wenden.

 

Nutzung von Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Datenpakete, die von einem Website-Server an den Browser Ihres PCs gesendet und auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Wenn Sie eine bestimmte Website erneut aufrufen, meldet der Browser dies dem Server. Mittels Cookies können Präferenzen von Nutzern gespeichert werden. Ferner ermöglichen sie es, Nutzertrends in aggregierter Form zu ermitteln. Wenn Sie eine Website besuchen, werden auf den Servern automatisch von Ihrem Browser übermittelte Informationen gespeichert. Bei diesen Serverprotokollen kann es sich unter anderem um Angaben zu Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, Ihre Internet-Protokolladresse, die Browserart und die Sprach- und Bildschirmeinstellungen Ihres Browsers sowie einen oder mehrere Cookies handeln, mit denen sich Ihr Browser identifizieren lässt. Die von der EZB auf der Generation-€uro-Website (auch mit Google Analytics) erhobenen Daten werden ausschließlich zur Erstellung aggregierter Nutzerstatistiken für diese Website verwendet.

ÜBUNGSVERSION

DES QUIZ

SPIELEN!

ÜBUNGSVERSION

DES QUIZ

SPIELEN!

ÜBUNGSVERSION

DES QUIZ

SPIELEN!

INFORMATIONSMATERIAL