AKTUELLES

HLW Braunau gewinnt Generation Euro Students' Award 2019

OeNB gratuliert dem Österreich-Siegerteam des Generation €uro Studentsʼ Award 2019

Das Team „Das große Zinspokern“ der HLW Braunau belegte den ersten Platz beim diesjährigen Finale des Generation €uro Students‘ Awards am 27. März 2019 in der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB). Aufgabe der Schülerinnen und Schüler war es, die aktuelle geldpolitische Entscheidung des EZB-Rates vor einer Fachjury im Rahmen einer Präsentation zu diskutieren.

 

OeNB-Gouverneur Ewald Nowotny zeigte sich bei der Preisverleihung von den Leistungen der jungen Geldpolitikexpertinnen und -experten besonders beeindruckt und streicht in seiner Rede die Bedeutsamkeit von geldpolitischem Wissen hervor: „Dieser Wettbewerb ist für die OeNB, aber auch für die anderen Notenbanken im gesamten Euroraum eine wichtige Chance, um mit der jungen Generation in Dialog zu treten. Das große Engagement der Teilnehmenden sowie das Verständnis über die Thematik sind beeindruckend.“

Für das Finale qualifizierten sich fünf Teams aus ganz Österreich, die sich mit ihrem fundierten Wissen aus der Vorrunde durchsetzen konnten. Beurteilt wurden neben der fachlichen Kompetenz auch die Präsentationstechniken. Die Bewertung erfolgte durch eine Jury mit Experteninnen und Experten aus der OeNB und dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Die Entscheidung erwies sich aufgrund der professionellen Leistungen aller Teams als sehr schwierig. Mit einem knappen Punktevorsprung konnte sich letztendlich das Team „Das große Zinspokern“ der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Braunau vor den Teams der Vienna Business School Mödling (2. Platz) und des Bundesgymnasiums Tamsweg (3. Platz) den Sieg sichern.

Der Hauptpreis umfasst unter anderem die Einladung zu einem Treffen mit EZB-Präsident Mario Draghi, das exklusiv für die Erstplatzierten aller Teilnehmer-Länder in der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main veranstaltet wird.

Der Generation €uro Students’ Award wird seit 2011 jährlich gemeinsam von der EZB mit den nationalen Zentralbanken des Eurosystems ausgerichtet und wendet sich an 16- bis 19-jährige Schülerinnen und Schüler. Der Wettbewerb besteht aus zwei Qualifikationsrunden und dem Österreich-Finale in der OeNB. Nach einem erfolgreich absolvierten Onlinequiz (erste Runde) wurden in der zweiten Runde Videos zu einer aktuellen EZB-Zinsentscheidung von den Teilnehmenden eingereicht. Der Wettbewerb bietet Jugendlichen die Möglichkeit, geldpolitische Entscheidungen und Funktionen des Eurosystems nachzuvollziehen.

Interessierte Lehrkräfte können sich ab Oktober 2019 für den Wettbewerb unter www.generationeuro.at anmelden.

 

AKTUELLES